NewsNews.html
WohnenWohnen.html
BüroBuero.html
KontaktKontakt.html
PublikationenPUB.html
ÖffentlichOffentlich.html
InnenInnen.html
WeitereWeitere.html

INTERN

JOBSJobs.html
 

SPORTANLAGE | AREAL REHLBERG

STADT GEORGSMARIENHÜTTE

GEORGSMARIENHÜTTE | NICHTOFFENER WETTBEWERB 2017 IN ZUSAMMENARBEIT MIT NSP - LANDSCHAFTSARCHITEKTEN


saboArchitekten nahmen zusammen mit dem Büro NSP - Landschaftsarchitekten und Stadtplaner an dem Wettbewerb zur Entwicklung des Areals Rehlberg teil.


Die besondere Lagegunst und die topografischen Herausforderungen werden durch die vorgeschlagenen architektonischen und landschafts-architektonischen Interventionen herausgestellt und in ein funktionierendes Gesamtkonzept gebracht.

Die bestehenden Sportanlagen wie die Laufbahn und der Fußballrasenplatz werden an gleicher Stelle neu gebaut und durch eine moderne 10-Kampf Anlage ergänzt. Durch die Umgestaltung der 400m-Laufbahn mit Korbbogen in eine zeitgemäße Rundbogenbahn vergrößert sich die Längsausdehnung und die Sportanlage rückt weiter Richtung Westen. Die bestehende Architektur aus zwei Baukörpern wird durch einen Neubau ersetzt, der geschickt in die Hangsituation integriert ist und so die Topografie nutzt um die verschiedenen Geschosse barrierefrei zu erschließen.

Ein großzügig gestalteter Eingangsplatz führt entlang des Gebäudes zum Sportlereingang mit direktem Zugang zu der Anlage und den Umkleiden. Der Platz vermittelt durch eingeschnittene Stufen zwischen den beiden Eingangsniveaus von UG und EG, bietet Aufenthaltsqualität und leitet die Besucher zum Haupteingang.  So wird das neue Sportheim mit seinen umliegenden Freiräumen ein zentraler Ort im städtischen Gesamtgefüge. Dies wird durch die Anlage eines neuen Freiraumelementes akzentuiert.

LAGEPLAN

KONZEPT

GRUNDRISS EG

GRUNDRISS UG

MODELLFOTOS

ANSICHT SPORTPLATZ

ANSICHT | SCHNITT